News

Schließzeiten zum Jahreswechsel

(29.11.22) Das Sportbad Markkleeberg bleibt vom 24. Dezember 2022 bis 1. Januar 2023 geschlossen. Ab 2. Januar ist wieder regulär geöffnet: Das öffentliche Schwimmen findet dienstags und donnerstags von 7 bis 9 Uhr sowie von 17.30 bis 21 Uhr, sonnabends von 9 bis 11 Uhr und sonntags von 8 bis 14 Uhr statt. Der letzte Einlass ist 60 Minuten vor Schließung. Die Wasserzeit endet 15 Minuten vor Schließung. Das Familienschwimmen mit erhöhtem Hubboden ist sonntags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr möglich.

Kurzfristige personalbedingte Änderungen der Öffnungszeiten werden auf der Homepage sowie auf der Sportbad-Facebookseite unter www.facebook.com/sportbadmarkkleeberg bekanntgegeben.

Neue Kurse buchbar

(28.11.22) Ab sofort sind Kurse für 2023 im Sportbad Markkleeberg buchbar. Angeboten werden Kinderschwimmlernkurse mit Abschluss Seepferdchen, Kinderschwimmkurse für Fortgeschrittene sowie Aquajogging-Kurse.

Hier geht’s zu den Angeboten.

Neue Verhaltens- und Hygieneregeln

(4.4.22) Ab sofort gelten im Sportbad zum Schutz vor dem Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 neue Verhaltens- und Hygieneregeln.

Grundlage hierfür ist die neue Sächsische Corona-Schutz-Verordnung.

Informationen: www.coronavirus.sachsen.de

Sportbad Markkleeberg ist wettkampftauglich: DSV übergibt Zertifizierungsurkunde

 

(29.6.18) Das Sportbad Markkleeberg wurde durch den Deutschen Schwimmverband e.V. (DSV) als wettkampfgerechte Schwimm-Sport-Anlage zertifiziert. Die entsprechende Urkunde wurde am heutigen Freitag von Uwe Horn, Mitglied der Kommission für Sportstätten und Umwelt des DSV, an Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze und den Leiter des Sportbades Christoph Kirsten offiziell übergeben. 

„Nach der Schaffung der Voraussetzungen, die wir bereits in der Bauphase umsetzten, ist unser Sportbad nun offiziell für den Wettkampfbetrieb zertifiziert“, sagt Karsten Schütze. „Die Markkleeberger Sportvereine, in denen mittlerweile Schwimmsportler organisiert sind, werden sich freuen. Die Stadt Markkleeberg wird gern als Gastgeber fungieren.“

Mit Übergabe der Zertifizierungs-Urkunde, die durch das Präsidium des DSV ausgestellt wurde, darf sich das Sportbad Markkleeberg ab sofort als „Wettkampfgerechte Schwimm-Sport-Anlage des DSV“ bezeichnen.

Zurück zur Startseite